Lauchkuchen mit geschmolzenen Tomaten

  250g Mehl
  250g abgetropfter Magerquark oder Schichtkäse
  250g Butter
  2 Lauch
  3sm Zwiebeln, fein geschnitten
  4 Eier
  120g Emmentaler, gerieben
  0.25l Sahne
  1tb Bio-Gemüsebrühe-Pulver
  0.5 geh. TL Thymian, getrocknet
  1 geh. TL Kümmel, gehackt
  6 Tomaten
  1 Schalotte, fein geschnitten
  1 Knoblauchzehe, gepresst
   Salz, Pfeffer
   Muskat
   Olivenöl



Zubereitung:
Mehl, Quark, Butter und eine Prise Salz zusammen auf ein Backbrett
geben und mit einem grossen Messer vermischen und durchhacken. Dann mit
den Händen zu einem glatten Teig kneten. Die Teigkugel in Folie
wickeln und eine Stunde kalt stellen. Anschliessend auf einer leicht
bemehlten Arbeitsfläche den Teig einen Zentimeter dick ausrollen,
halbieren und übereinander legen. Den Teig nochmals ausrollen, dann
wieder übereinander falten und anschliessend ca. 4 mm dick ausrollen
und in eine gefettete Springform legen.

Lauch in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit den
Zwiebelwürfelchen anschwitzen. In einer Rührschüssel Eier, Käse,
Sahne, Brühen-Pulver, Thymian, Muskat, Kümmel und Lauch/Zwiebeln
mischen. Die Masse in die mit Teig ausgelegte Form füllen und den
Lauchkuchen ca. 30 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Die Tomaten enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden.
Schalotte und Knoblauch in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, Tomaten
zugeben und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Pfeffer und Salz
abschmecken.

Den gebackenen Lauchkuchen kurz in der Form stocken lassen, dann
herausnehmen und anschneiden. Ein Stückchen Lauchkuchen auf dem Teller
mit den geschmolzenen Tomaten anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebel-Röstbrot mit Anchovis
Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. In 5 El. Olivenöl glasig dünsten. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Mit 6 E ...
Zwiebel-Speck-Brot
Hefe in lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Salz, Quark und Kräuter gut durchmischen. Langsam Hefewasser zugeben und zu ein ...
Zwiebel-Speck-Kuchen
1. Aus den o.g. Zutaten einen Brotteig vorbereiten 2. Den fertigen Teig auf ein Backblech ausrollen 3. Zwi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe