Lauchplätzchen

  1kg Lauch; der Länge nach halbiert u. gut gespül
  2 Eier; verquirlt
  30g feines Matzenmehl; (Kuchenmehl), evtl.
   Salz
   schwarzer Pfeffer a. d. M.
  0.5ts getrockneter Thymian
  0.25ts Zimt
   Pflanzenöl zum Frittieren
 
Als Beilage:  Zitrone; in Stücken



Zubereitung:
Den Lauch in einer grossen, halb mit Wasser gefüllten Bratpfanne, bei
starker Hitze 5-7 Min. gerade weich kochen. Unter kaltem Wasser
abschrecken.

Den Lauch auf einem Schneidbrett fein hacken. In einem sauberen
Geschirrtuch auspressen, um alle Flüssigkeit zu entfernen. In eine
grosse Schüssel geben.

Verquirlte Eier, Matzenmehl, Salz und Pfeffer nach Geschmack, Thymian
und Zimt dazugeben und gut verrühren. Der Teig sollte weich genug
sein, um vom Löffel zu tropfen, eventuell etwas Matzenmehl oder Wasser
zugeben.

In einer grossen, tiefen Bratpfanne etwa 2, 5 cm hoch Öl oder soviel,
dass die Plätzchen bedeckt sind, bei mittlerer bis starker Hitze heiss
werden lassen, den Teig löffelweise in das heisse Öl geben und 2 Min.
frittieren, bis die Unterseite der Plätzchen gebräunt ist. Wenden und
noch 1 Min. frittieren, bis auch die andere Seite gebräunt ist.

Auf eine Servierplatte legen und bei 150 ?C im Backofen warm halten.
Auf diese Weise den gesamten Teig verarbeiten, eventuell etwas Öl
nachfüllen.
Mit Zitronenstückchen garniert sofort servieren.

Info: Lauch ist ein traditionsreiches Gemüse, das in der
sephardisch-jüdischen Küche häufig verwendet wird. Diese
Lauchplätzchen werden von griechischen Juden zu Pessach gegessen. Sie
sind eine köstliche Beilage zu gebratenem Geflügel und
Fleischgerichten. Eine herzhaftere Variante mit Hackfleisch wird als
Hauptgericht serviert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zuckererbsen
Die Perlzwiebeln in Butter und Zucker andünsten. Brühe angiessen, Erbsen zugeben und ca. 10 Minuten schmoren. Das Innere ...
Zuckererbsen / Zuckerschoten, Grundrezept
Nachdem auf beiden Seiten die Fäden abgezogen, werden die Zuckererbsen gewaschen, und in Butter mit einer Handvoll fein ...
Zuercher Geschnetzeltes mit Berner Rösti
Geschnetzeltes: 1. Schalotten schälen und fein hacken. Champignons putzen, waschen, gut trocken tupfen und in dünne Sche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe