Lauchtorte

  300g Mittlere Kartoffeln
  800g Lauch
  1tb Butter
  1dl Weisswein
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  2 Rollen Blätterteig rund ausgewallt
  6 Grosse Scheiben Schinken
  150g Gruyere
  1dl Rahm
  1 Msp. Muskatnuss
  1 Ei
 
REF:  Annemarie Wildeisens Kochen 01-02/2003
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Springform von 24 cm Durchmesser.

Die Kartoffeln in der Schale nur gerade knapp weich kochen. Leicht
abkühlen lassen, dann schälen und in Scheiben schneiden.

Gleichzeitig den Lauch rüsten und in dünne Ringe schneiden. In einer
Pfanne in der warmen Butter andünsten. Den Weisswein dazugiessen, das
Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt auf kleinem Feuer
etwa zehn Minuten garen. In ein Sieb abschütten, sehr gut abtropfen
und abkühlen lassen.

Die Springform gut ausbuttern und mit der ersten Rolle Blätterteig
auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel
regelmässig einstechen. Die Hälfte der Schinkenscheiben auf dem
Teigboden überlappend auslegen. Mit den Kartoffelscheiben belegen und
den Lauch darüber verteilen.

Den Gruyere fein reiben, mit dem Rahm mischen und mit etwas Muskat,
Pfeffer und ganz wenig Salz mischen. Über den Lauch geben. Mit den
restlichen Schinkenscheiben abschliessen. Die Teigränder über die
Füllung legen .

Eigelb und Eiweiss trennen. Den Teigrand mit Eiweiss bestreichen. Die
zweite Teigrondelle mit Hilfe der Springform zu einer Rondelle
ausschneiden und diese als Deckel über die Füllung legen. Die Torte
nach Belieben mit Teigresten verzieren, dann mit Eigelb bestreichen.

Die Lauchtorte im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille während etwa dreissig Minuten goldbraun backen.
Vor dem Aufschneiden fünf bis zehn Minuten ruhen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Roggenbrötchen (Röggelchen)
Mehl in eine Backschüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken, die zerbröckelte Hefe mit 1 Tl. Zucker und ...
Roggenbrötchen Ht
Zubereitung: Mehl und Reinlecithin P trocken vermischen, dabei darauf achten, dass alle Lecithin-Klümpchen aufgelöst sin ...
Roggenbrötchen, Vollkorn
Die Hefe in 70 ml lauwarmen Wasser auflösen und mit der Milch auffüllen. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit der He ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe