Lauchzwiebel-Pancakes

  2 Tasse/n Mehl, evtl. mehr
  1ts Salz
  0.25c Sesamöl, nach Belieben
  1c Fein gehackte Lauchzwiebeln
   Neutrales Pflanzenöl
   Grobes Salz oder gute Sojasauce



Zubereitung:
1. Mehl und Salz in die Küchenmaschine geben, in Betrieb nehmen und
dabei eine 3/8 Tasse Tasse Wasser einlaufen lassen, bis der Teig einen
Ball formt. Alternativ kann man das auch mit einer Gabel in einer
Schüssel per Hand machen.

2. Den Teigball anschliessend per Hand eine Minute kneten bis er weich
ist. In eine Schüssel legen, mit Folie abdecken und 1 Stunde ruhen
lassen (kann im Kühlschrank einen Tag aufbewahrt werden).

3. Aus dem Teig 3,5 - 4 cm grosse Bällchen formen. Auf einer leicht
bemehlten Oberfläche zu ca. 10 - 12 cm grossen Teigkreisen ausrollen.
Einen Kreis mit Sesamöl bepinseln und Lauchzwiebeln bestreuen. Mit
einem anderen Kreis zudecken und die Ränder mit den Fingerspitzen
zusammendrücken, den oberen Kreis mit Sesamöl einpinseln und mit
Lauchzwiebeln bestreuen, dann das ganze einmal zum Halbmond
übereinanderfalten. Den Halbmond zu einem ungefähren Kreis von ca. 6
mm Dicke ausrollen. Falls es anpickt, die Arbeitsfläche erneut
bemehlen.

Auf diese Art und Weise sollte man 4-6 Pancakes erhalten.

4. Eine grosse tiefe Pfanne mit reichlich Öl befüllen und mittelhoch
erhitzen. Pancakes hineingeben - nur so viele, dass sie sehr bequem
Platz haben. 3-4 min erst auf der einen Seite braun backen, dann wenden
und auch diese Seite bräunen. Wieder wenden und dann solange weiter
backen und dabei wenden, bis die Pancakes sehr dunkel und knusprig
ausgebacken sind. Mit den restlichen Pancakes genauso verfahren.
Fertige Pfannkuchen mit Salz bestreuen oder mit Sojasauce beträufeln.
Heiss oder warm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tarka-Dhal
1. Die Hälfte des Ghee in einem grossen Topf erhitzen und Schalotten zugeben. 2-3 Minuten bei grosser Hitze anschwitzen, ...
Tauben-Ragout mit Klößchen
Anmerkung: Im Original handelt es sich um zwei hintereinander stehende Rezepte, da sie aber inhaltlich zusammengehören, ...
Tausendjährige Eier
Eier ganz normal hart kochen. Aus dem Wasser nehmen und ankühlen lassen. Die Schale rundherum andrücken (Knödel oder Fi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe