Laugenbrezen

 
ZUTATEN FÜR DEN TEIG: 500g Mehl
  20g Hefe
  10g Salz
  15g Öl oder Schweineschmalz
  250g Wasser
 
ZUTATEN FÜR DIE BREZENLAUGE: 50g Hausnatron
  500ml Wasser
   Ausserdem grobes Brezensalz



Zubereitung:
Zubereitung: Alle Zutaten miteinander gut verkneten. 70 g Stücke
abwiegen, und Brezen formen. Brezen auf ein Backblech mit Papier legen,
und ca. 1 - 1 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
Aufgegangene Brezen mit dem Blech in ein Gefrierfach oder Gefriertruhe
geben. So lange angefrieren lassen, bis sie sich nicht mehr an Form
verlieren, wenn man sie hoch nimmt. 1 Liter Wasser mit 50 g Hausnatron
in einem breiten Topf erwärmen. Etwas abkühlen lassen, und die
angefrorenen Brezen darin kurz eintauchen. Sofort auf das Backblech mit
dem Papier zurücklegen, und die Brezen mit groben Salz, geschälten
Sesamkörnern, Mohn oder Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei
200GradC etwa 20 Minuten backen.

Hinweis: Der Teig ist sehr fest, und daher zu empfehlen ihn mit der
Hand zu kneten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frühlingsrohkost auf Rucola mit Kohlrabi, Möhrchen un ..
Vorbereitung: Salami in feine Streifen schneiden. Radieschen waschen, Grün abschneiden, abtrocknen, halbieren und in fe ...
Frühlingsrolle mit Kaninchen
Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Peperoni halbieren, Kerne heraus nehmen und klein schneiden. Ofen auf ...
Frühlingsrollen mit Papayafüllung
Öl im Wok erhitzen und Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Chiliwürfel darin kurz anbraten. Sojasprossen und kurz danach di ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe