Läuterzucker

   Zucker
   Wasser



Zubereitung:
Die jeweils in den Rezepten angegebene Zuckermenge mit der genannten
Wassermenge mischen und vorsichtig zum Kochen bringen, bis sich der Zucker
vollständig aufgelöst hat. Dann mit ein wenig Wasser abschrecken und abkühlen
lassen. Bei dem Rezept für den Aprikosenlikör verwendet man statt Wasser
Weißwein. Läuterzucker kann man ohne Bedenken beliebig lange aufbewahren.
Noch ein Tip für Genießer:
Die beschwipsten Früchte schmecken ausgezeichnet mit Schlagsahne und
als Dekoration auf Eisbechern.
Allgemeine Anleitung zur Herstellung von Likören
Verwenden Sie nur reife Früchte mit ausgeprägtem Aroma. Sie werden
sorgfältig gewaschen, abgetrocknet und zerkleinert. Bei Kernobst verwenden Sie
die Steine mit. Sie können sie sogar aufklopfen und das Mark zerkleinern.
Dann gießen Sie alles in ein 2-3 l fassenden dunklen Glas- oder Tonkrug,
der sich nach oben verjüngt und der sich gut verschließen läßt.
Nun füllen Sie mit 90%igem Weingeist auf und verschließen den Krug mit
Einmachhaut oder einem Korken. Er muß 1-6 Wochen in einem warmen Raum stehen.
Danach wird der Fruchtextrakt durch einen Kaffefilter oder ein sauberes
Leinentuch gegossen und mit Läuterzucker versetzt. Zum Schluß wird er in
saubere Flaschen gefüllt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Adventlicher Früchtetopf
Orangen schälen (weisse Haut entfernen) und in Scheiben schneiden. Die Datteln aufschneiden, Kern herausnehmen, jewe ...
Adventspunsch
Für die Familie: Mikrowellenrezept Es muss nicht immer Glühwein sein: mit diesen heissen Punsch-Getränken mache ...
Afelia (Schweinefleisch in Wein)
Fleisch in Ragout-Stücke schneiden, in ein Gefäss geben, dann den Wein hinzugeben und für etwa 5 bis 6 Stunden mariniere ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe