Lauwarme Zwiebeln orientalische Art

  8tb Salz; +/-, je nach Grösse der Form
  10md Zwiebeln
  60g Rosinen
  1 Rüebli
  0.5 Peperoncino; +/-, oder kleine rote Chilischote
  1bn Glattblättrige Petersilie
  6tb Olivenöl
  60g Pinienkerne; oder Mandelstifte
  60g Rosinen
  1dl Gemüsebouillon
  1 Msp. Safran
  1tb Balsamicoessig
  0.5sm Kopf Friseesalat
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 11/02
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Auf den Boden einer Gratinform gut 1/2 cm hoch Salz geben. Die
ungeschälten Zwiebeln auf der Oberseite übers Kreuz einschneiden und
in das Salz setzen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten
Rille während etwa 45 Minuten backen.

Inzwischen die Rosinen etwa zehn Minuten in heissem Wasser einweichen.
Das Rüebli schälen und klein würfeln. Den Peperoncino der Länge
nach halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Die
Petersilie fein hacken.

In einem Pfännchen 2 tb Olivenöl erhitzen. Pinienkerne oder
Mandelstifte darin anrösten. Rüebli, Peperoncino, gut abgetropfte
Rosinen sowie die Hälfte der Petersilie beifügen und mitdünsten.
Gemüsebouillon und Safran dazugeben und alles auf mittlerem Feuer
kochen lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte verdampft ist. Vom
Feuer ziehen. Restliches Olivenöl sowie Essig darüber träufeln.

Den Friseesalat rüsten und in mundgerechte Stücke zupfen. Auf Tellern
anrichten.

Etwa 1/5 der fertig gegarten Zwiebeln schälen und fein hacken. Zur
vorbereiteten Sauce geben.

Die restlichen Zwiebeln jeweils von der Mitte aus leicht auseinander
drücken und auf dem Salat anrichten. Die Hälfte der Sauce in die
Zwiebeln geben, den Rest über den Salat verteilen. Alles mit der
restlichen Petersilie bestreuen. Die Zwiebeln noch lauwarm servieren.

Tipp & Trick: Frisee

Der Frisee gehört zur Familie der Endivien; deshalb weisen auch seine
Blätter einen leicht bitteren Geschmack auf. Inulin heisst der Stoff,
der ihn verursacht, es wird ihm eine appetitanregende und harntreibende
Wirkung zugeschrieben. Frisee ist vom Spätherbst bis in den Frühling
hinein erhältlich. In ein feuchtes Tuch gewickelt oder im gelöcherten
Spezial-Folienbeutel hält sich der beliebte Salat im Kühlschrank bis
zu 3 Tage frisch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bananen-Zimt-Quarkspeise
- Erfasst von Kerstin Rupprecht Bananen schälen und mit Zitronensaft beträufeln. Danach pürieren. Den Quark in eine Sch ...
Bandgobhi aur matar, Weißkohl mit Erbsen
Den Kohl waschen, halbieren und den Strunk entfernen. In sehr feine, lange Streifen schneiden oder hobeln. In einem Top ...
Bandnudeln mit Krabben und Champignons
Nudeln in reichlichen kochendem Salzwasser mit Öl bissfest garen. Schnittlauch abbrausen, trockentupfen, in Röllchen sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe