Lauwarmes-Zucchini-Gemüse

 
Für 2 Portionen: 200g Zucchini
  2tb Öl
   Salz
   weißer Pfeffer
  1ts Zitronensaft
  1 kl. Zwiebel
  20g durchwachsener Speck
  1lg Fleischtomate
  0.5ts getr. Kräuter der Provence
   grob gem. schwarzer Pfeffer
  20g Appenzeller oder Gouda-Käse



Zubereitung:
Gewaschene Zucchini längs in Scheiben schneiden. Zucchinischeiben
nacheinander in heißem Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9
beidseitig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen,
mit Zitronensaft beträufeln.
Tomate überbrühen, abziehen, in Würfel schneiden. Zwiebel und Speck
fein würfeln, mit 1 El. Öl andünsten, Tomatenwürfel und Kräuter
zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 5 Minuten auf 1 oder
Automatik-Kochplatte 3-4 langsam kochen, danach etwas abkühlen lassen.
Zucchini anrichten, die Tomaten-Marinade darauf verteilen. Mit
Pfeffer und geriebenem Käse bestreuen. Warm oder kalt servieren.
11 g Eiweiß, 42 g Fett, 18 g Kohlenhydrate, 2136 kJ, 510 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 9 / 94
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bouletten
Brötchen würfeln und mit warmer Milch übergiessen, quellen lassen, ausdrücken. Zwiebel und Petersilie im Universalzerkl ...
Bouletten in Steinpilzsauce
Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen. Abgeriebene Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Aus Hack, Mett, Eiern, geha ...
Bouquet Garni
Bouquet garnie - so nennt sich das in der französischen Küche unverzichtbare Kräuter- bzw. Gemüsebündel, das mitgekocht, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe