Leber mit Apelringen

 
für 4 Portionen: 4 Zwiebeln (125 g)
  2 Äpfel (300 g, Boskop)
  50g Butter oder Margarine
  4sl Kalbs- oder Jungrindleber (500 g)
   Mehl zum Wenden
   Salz, Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
Äpfel schälen und mit einem Apfelstecher die Kerngehäuse herausstechen.
Äpfel in Scheiben schneiden.
Butter oder Margarine in einer Pfanne schmelzen. Erst die Apfelscheiben
glasig dünsten, herausnehmen. Im gleichen Fett die Zwiebelringe glasig
dünsten, auch herausnehmen. Warm stellen.
Leberscheiben in Mehl wenden, gut abklopfen, in gleichen Fett von beiden
Seiten braten. Hinterher salzen und pfeffern.
Leber mit Apfelscheiben und Zwiebelringen servieren. Dazu ißt man in Berlin
Kartoffelpüree.
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Brunnenkresse-Salat
Hauptspeise: Leber mit Apfelringen
Dessert: Traubencreme

:Notizen (*) :
: : essen & trinken
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 30 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Lammkeule
Knoblauchzehen schälen und längs halbieren. Rosmarin abbrausen, trockentupfen und kleine Zweige abknipsen. Backofen auf ...
Gebratene Lammkeule
Lammkeule von Haut und überflüssigem Fett befreien. Zwiebeln schälen und vierteln. Keule, Zwiebeln und Salz in einen ...
Gebratene Lammkeule I
Am Tag vor der Zubereitung die Lammkeule vom Fett befreien. Für die Marinade Rotwein und Essig vermischen und m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe