Leberkäse

  800g Rindfleisch,
  200g Schweinefleisch,
  250g Speck,
   Salz,
  4g Muskatblüte,
  8g Pfeffer,
  0.25l lauwarmes Wasser, evtl. mehr
  30g Butter,
  1 Zwiebel (fein gehackt)



Zubereitung:
Rind- und Schweinefleisch getrennt ganz fein durch den Wolf drehen, den
Speck mit der groben Scheibe zerkleinern. Das durchgedrehte Rindfleisch
auf einem Brett mit den Handflächen zu einem feinen Fleischteig
drücken. Danach den Teig mit dem Speck, dem Schweinefleisch und den
Gewürzen gut vermengen. Beim Durchkneten so viel lauwarmes Wasser
zufügen, bis die Fleischmasse geschmeidig, aber nicht zu dünn ist.

Eine Form mit Butter ausstreichen, die gehackte Zwiebel hineingeben,
mit dem Fleischteig ausfüllen und mit Wasser bepinseln. In dem auf 180
Grad vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in München
: : Folge 264 vom 07. Oktober 2001
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Niederwälder Pilzsuppe
Speck und Öl im Topf erhitzen, Pilze und Zwiebelwürfel darin anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit der Fleischbrühe a ...
Nieren in Knoblauchsahne
Kalbsnieren längs halbieren, Fett und Äderchen herauslösen, unter fliessendem Wasser gut abspülen und in dünne Schei ...
Nieren-Pie
Nieren der Länge nach halbieren, putzen und 1 Stunde wässern. Würfeln. Sellerie putzen, waschen und in Scheiben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe