Leberkäse (Grossmutter Ii)

  600g Durchwachs. Schweinefleisch
  600g Fetter Speck
  150g Schweineleber
  0.25l Eiswasser
  20g Pökelsalz
  1.5tb Weisser Pfeffer
  0.5tb Piment
  0.5 geh. TL Muskatnuss
  0.5tb Kümmel
  1tb Majoran
  1 Zerdrückte Knoblauchzehe
  1.5tb Unbeh. Zitrone; die abgeriebene Schale



Zubereitung:
Die verschiedenen Fleischsorten durch die feine Scheibe des
Fleischwolfes drehen oder bereits beim Metzger hacken lassen.
Pökelsalz, Gewürze und nach und nach das Eiswasser unter das
Hackfleisch mischen bis ein homogener Teig entstanden ist.

Eine Terrinen- oder Kastenform ausbuttern und den Teig hineinfüllen.
Die Form mit Alufolie abdecken und für ca. 1 bis 1 1/4 Stunden in den
auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen. Danach den Leberkäse
erkalten lassen, damit er schnittfest ist. Will man ihn warm, z.B. mit
einem Kartoffelsalat essen, muss man in Kauf nehmen, dass er nicht ganz
fest ist.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rebhuhn mit Weintrauben und Haselnüssen
Der Trick: Das Abdecken mit Speckscheiben verhindert das Austrocknen des Brustfleisches. 1. Die Rebhühner innen und aus ...
Rebhühner gebraten.
Junge Rebhühner werden zum Braten vorbereitet, mit Salz eingerieben, 1 Stückchen Butter inwendig hineingesteckt, dressie ...
Rebhühner mit Champignons.
3 schöne vorgerichtete Rebhühner werden in- und auswendig mit leichtem Essigwasser überspielt, gut abgetrocknet, gesalze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe