Leberschädel

  40 dag Schweinsleber
  4 alte Semmeln
   etwas Milch
  1 Ei
  3 dag Fett
  1sm Zwiebel
   Petersilie
   Salz
   Pfeffer
  1 Knoblauchzehe
  1 Prise Majoran
  1 Schweinsnetz
   evtl. Brösel



Zubereitung:
Die Leber wird geschabt oder fein faschiert.

Die Semmeln werden kleinblättrig geschnitten und mit der Milch
angefeuchtet. Im heissen Fett lässt man die gehackte Zwiebel und das
Petersiliengrün anlaufen.

Danach mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Je nach
Festigkeit der Masse evtl. Brösel hinzufügen. (Keinesfalls zuviel!)
Eine Auflaufform mit dem Schweinsnetz auslegen, die Masse einfüllen
und das Netz darüber zusammenschlagen. Im heissen Rohr ca. 3/4 Std.
backen.

Als Beilage Kartoffeln und Sauerkraut oder Krautsalat.

* Aus "Paschinger Bäuerinnen kochen",
ISBN 3 85068 338 9
** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 04.12.1993

Stichworte: Andreas, Fleischgerichte, Leber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Carpaccio
Leicht anfrosten und am besten mit der elektrischen Schneidemaschine hauchdünne Scheiben abschneiden. Eventuell zwischen ...
Carpaccio
1. Das rohe Rinderfilet leicht anfrieren lassen. Dann mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden und auf ...
Carpaccio aus weissen Pfirsichen
Von den Walnusskernen die feinen Häutchen abziehen. Wer getrocknete verwendet, legt sie 15 Minuten in warmes Wasser, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe