Lebkuchen

 
Lebkuchen: 700g Roggenmehl
  560g Rohzucker
  150g Honig
  4lg Eier
  4tb Wasser
  2ts Zimt
  2ts Nelken
  2ts Neugewürz
  2ts Natron
 
Schnürleis: 150g Staubzucker
  1tb Eiweiß (ca.)
   Zitronensaft oder
   Rum



Zubereitung:
Zubereitung:
Mehl, Zucker, Gewürze und Natron in einer grossen Schüssel gut
vermengen. Erwärmten Honig, Wasser und Eier untermischen (die Masse
bildet grosse Klumpen). Auf ein Nudelbrett kippen und rasch zu einem
schönen Teig zusammenkneten. Teiglaib bemehlen und in einer Schüssel
1 Nacht zugedeckt rasten lassen. Teig auswalken, jedoch nicht dünner
als 1 cm. Formen ausstechen und mit zerklopftem Ei bestreichen (ev.
Nüsse darauflegen), im vorgeheizten Rohr bei 190 # 200 Grad ca. 12
Minuten backen (nicht zu lange, weil er sonst hart wird).

Verzieren:

Schnürleis:
Staubzucker in eine Tasse geben, Zitronensaft/Rum und 1 El Eiweiss
dazu, zu einer weichen, flüssigen Masse verrühren. Zum Verzieren eine
Papiertüte verwenden.

Das Anfertigen der Spritztüte:
Eine Scheibe Pergamentpapier falten und in der Mitte durchschneiden,
sodass zwei Halbkreise entstehen. Die Halbkreise zu zwei spitzen Tüteo
drehen. Die Nahtseite au8en kleben, damit die Tüte gut zusammenhält.
Mit der Schere die Spitze der Tüte gerade abschneiden. Je höher Sie
die Spitze der Tüte abschneiden, desto dicker wird der "Faden".
Probespritzen auf Pergamentpapier oder Alu-Folie. Bei glasiertem
Gebäck oder Kuchen bedeutet es eine grosse Hilfe, wenn die gewünschte
Verzierung mit einer dünnen Stricknadel vorgezeichnet wird..

^^^^^^ P.S. Warum habe ich hier keinen
Lebkuchen? Böses B&S oder dumme Ulli? From vk@big-biz.gun.de Sat Oct
30 09:34:00 1999



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schaumringe (Baiser-Ringe)
Eiweiss und eine Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und dabei den Puderzucker und die Stärke einrieseln lassen. Nach ...
Schaumsterne
Aus Mehl und Fett, Zucker, Eigelb und Weinbrand einen festen Teig kneten. Im Kühlschrank etwas ruhen lassen. Den Tei ...
Scheiterhaufen
Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Den Boden einer mit Butter ausgestrichenen Auflaufform mit einem Drittel davon ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe