Lebkuchen-Figuren

 
Zutaten: 200g Margarine
  500g Bienenhonig (1 Glas)
  250g Zucker
  1pk Pfefferkuchengewürz
  15g Kakao
  1kg Mehl
  0.5pk Backpulver
  1 Pr. Salz
  2 Eier
 
Guss: 3 Eiweiss
  550g Puderzucker
 
Verzierung:  Bonbons
   Mandeln usw.



Zubereitung:
Margarine, Honig, Zucker, Pfefferkuchengewürz und Kakao in einem Topf
unter Rühren erhitzen bis der Zucker gelöst ist. Abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen. 2 Eier
verschlagen, mit der Honigmasse verrühren, dazugeben und alles zu
einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 1
Stunde ruhen lassen. Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen, auf ein
gefettetes Blech geben und nochmals glattrollen. Figuren nach
Schablone ausschneiden.

Im vorgeheizten Ofen backen. Noch heiss vom Blech lösen und abkühlen
lassen.

3 Eiweiss schlagen und so viel Puderzucker unterrühren, bis die Masse
spritzbar ist. Die Figuren mit Guss auf Pappschablonen kleben und
trocknen lassen. Aus festem Pergamentpapier kleine Spritztüten kleben.
Den Guss in kleinen Mengen hineingeben, die Spitze nach Bedarf
abschneiden.

Dann die Figuren nach Belieben bespritzen und mit Bonbons, Mandeln
usw. verzieren.

E-Herd: 200 - 225GradC

G-Herd: Stufe 3 - 4

Backzeit: ca. 10 Minuten

Persönliche Schlussbemerkung:

Wer nicht gerne mit Zuckerguss arbeitet, kann sich die Verzierungen
natürlich sparen, die Lebkuchen schmecken auch ohne Guss sehr gut,
besonders wenn man sie rechtzeitig vor Weihnachten (Mitte November)
gebacken hat und sie 3-4 Wochen in der Keksdose lagert.

** From: conner@sprotte.zer.sub.org
Date: Sat, 18 Dec 1993 23:00:00 +0100
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Björn

Datum: 24.02.1994

Stichworte: Zer, Lebkuchen, Gebäck



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Birne Helene
1. 1/8 l Wasser mit dem Wein, Zucker, Zitronensaft und der halbierten Vanillestange aufkochen. Birnen schälen, halbieren ...
Birne Hélène
* Die Kuvertüre klein schneiden und bei milder Hitze im Wasserbad verflüssigen. * Jeweils zwei Birnenhälften auf einen D ...
Birne Hélène
Pro Person eine reife Birne schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in einer kräftigen Zuckerlösung langsam gar dü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe