Lebkuchen-Gewürzmischung

  1ts Piment; gemahlen -auch Nelkenpfeffer genannt
  0.75ts Zimt; gemahlen
  1ts Nelken; gemahlen
  0.75ts Kardamom; gemahlen
  1.5ts Ingwer; gemahlen
  0.75ts Muskatnuss; gerieben
  1 Spur Schwarzer Pfeffer



Zubereitung:
Die gemahlenen Gewürze vermischen und sogleich verwenden.

Diese Grundmischung kann je nach Geschmack mit anderen Gewürzen wie
gemahlenem Anis, Kreuzkümmel oder Koriander variiert werden. Noch
besser und frischer schmeckt die Mischung, wenn man anstelle der
gemahlenen Gewürze ganze Korner nimmt und diese im Morser zerstösst.

Frisch geriebener Ingwer ist viel intensiver als der getrocknete,
gemahlene.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zuppa Di Orzo
Die Gerste für 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Die Butter in einem grossen Topf zerlassen, die geschälten und ...
Zuppa Di Telline
Die Muscheln unter fliessendem kaltem Wasser gründlich bürsten, dann abtropfen lassen und mit dem Wasser in einem To ...
Zuppa Di Valpelline
Den Kohl waschen und 15 Minuten in reichlich Wasser kochen, gut abtropfen lassen und die Blätter ablösen. Den Boden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe