Lebkuchenherzen

  500g Bienenhonig
  250g Zucker
  100g Haselnüsse, gemahlen
  100g Butter
  2 Eier
  1 Päckchen Lebkuchengewürz
  1kg Mehl
  1 abger. Zitronenschale (oder Zitronenaromat)
  3ts Zimt
  1ts feinger. Nelken
  20g Pottasche
   Schokoladenguss



Zubereitung:
Honig, Zucker und Butter zusammen erwärmen, bis die Masse
handwarm ist. Das Mehl langsam in die Masse sieben und alle
Gewürze und die Haselnüsse zugeben (die Pottasche zuvor in
etwas Wasser auflösen). Den Teig gut durchkneten und zugedeckt
einen ganzen Tag in der warmen Küche stehen lassen.
Den Teig am nächsten Tag auf der bemehlten Arbeitsfläche
zentimeterdick ausrollen. Grosse Herzen ausstechen und auf
gefettetem Backblech bei mässiger Hitze 15 - 20 min. backen.
Noch warm mit dem Schokoladenguss überziehen.

* Quelle: Treff Schülermagazin
** Gepostet von sabine engelhardt
Date: 31 Oct 1994

Erfasser: Sabine

Datum: 30.11.1994

Stichworte: Gebäck, Weihnachten, Plätzchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosen-Quarkblechkuchen
1. Für den Hefeteig die Milch leicht erwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen. In einer Küchenmaschine Hefemilch, Eigelb ...
Aprikosenquark-Kuchen
(*) Für eine Springform von 26 cm Durchmesser. Für den Teig Quark (1), Zucker (1), Milch und Öl verrühren. Mehl und Bac ...
Aprikosen-Quark-Kuchen
(*) Wähenblech oder Pieform von etwa 27 cm Durchmesser Den Quark mit den Eiern, dem Zucker, dem Vanillezucker und der Z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe