Lebkuchenparfait

  200g Lebkuchen
  0.125l Rotwein
  8 Eier
  200g Zucker
  1l Sahne
  2ts Stärkemehl
  500g entsteinte Sauerkirschen
   (aus dem Glas)
   Zucker
   Kakaopulver zum Bestäuben



Zubereitung:
Die Lebkuchen klein schneiden und in Rotwein 2 Stunden einweichen. Eier
mit Zucker im heissen Wasserbad cremig aufschlagen, dann im kalten
Wasserbad unter Rühren abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und
mit den eingeweichten Lebkuchen unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Die
Parfaitmasse in eine Kastenform füllen und zugedeckt mindestens 8
Stunden gefrieren lassen. Stärkemehl mit kaltem Sauerkirschsaft
glattrühren. Die Sauerkirschen mit etwas Zucker auf- kochen und mit
dem Stärkemehl abbinden.
Das Parfait vorsichtig aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und
je 2 Scheiben auf gekühlten Tellern anrichten. Das Parfait mit
Sauerkirschen umlegen und den Tellerrand mit Kakaopulver bestäuben.
(Döbbelin/Bulling: Feste - Menus & Buffets, Sigloch Edition)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heidelbeersorbet mit Cassis
Heidelbeeren, Zucker, Zitronen- und Orangensaft und Johannisbeerlikör mischen und bei Zimmertemperatur 2 Stunden stehenl ...
Heidelbeerspeise
Quark mit Milch verrühren, mit Zimt Zitronenschale und Honig abschmecken. Heidelbeeren verlesen, waschen, einige zum Gar ...
Heidelbeersuppe
Die Heidelbeeren in einer Schüssel unter kaltem Wasser waschen, entstielen, Blätter entfernen und auf einem Sieb abtropf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe