Lebkuchensouffle Mit Rotweinsauce

  110g Butter
  50g Zucker
  6 Eidotter
  110g Lebkuchen
  50g Kuchenbrösel
  1 Prise/n Zimt
  1 Prise/n Nelkenpulver
  30g Zitronat
  30g Orangeat
  40g Korinthen
  0.5 Zitrone; die Schale
  6 Eiklar
  65g Zucker
  8 Auflaufförmchen
   Butter; zum Ausstreichen
   Zucker zum Ausstreuen
   Kandierte Früchte und Minze; zum Garnieren
 
Für Die Rotweinsauce: 0.25l Rotwein
  150g Himbeeren; püriert und passiert
  80g Zucker
  1 Zimstange
  20g Kartoffelmehl
  20ml Himbeergeist



Zubereitung:
Auflaufformen mit Butter ausstreichen und am inneren Rand mit Zucker
bestreuen. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die
Eidotter einrühren. Lebkuchen fein reiben; oder hacken. Die Hälfte
davon mit der halben Menge der Kuchenbrösel zu der Butter-
Eidotter-Masse geben und gut verrühren. Zimt, Nelkenpulver, Zitronat,
Orangeat, Korinthen und Zitronenschale beigeben. Eiklar zu Schnee
schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Mit dem verbliebenen Rest
des gemahlenen Lebkuchens und der Kuchenbrösel vorsichtig unter die
Butter-Eigelb-Masse heben. Die fertige Honigkuchenmasse mit einem
Spritzbeutel in die Förmchen füllen. Oberfläche glattstreichen.
Im Wasserbad bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten garen.

Für die Rotweinsauce:

1/4 l Rotwein, 150 g pürierte und passierte Himbeeren, 80 g Zucker und
eine Zimtstange aufkochen. Etwa 2 Minuten köcheln lassen und mit 20 g
Kartoffelmehl binden. Geschmacklich mit 2 cl Himbeergeist abrunden. Aus
den Formen gestürztes Lebkuchensouffle mit Rotweinsauce auf Tellern
anrichten. Mit kandierten Früchten und Minzeblättern garnieren Alois
Mattersberger am 18. Dezember 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Bouillabaisse (Variante mit sehr vielen Fischsorten)
Passieren Sie die "poissons de roche" oder die Fischköpfe und Gräten in einer feinen Reibe. Sicherheitshalber empfehle ...
Bouillabaisse (Variante mit sehr vielen Fischsorten)
Passieren Sie die "poissons de roche" oder die Fischköpfe und Gräten in einer feinen Reibe. Sicherheitshalber empf ...
Bouillabaisse du Nord
Um keine Zeit zu verlieren, ist es sinnvoll, als erstes die kleinen Kartoffeln für die Rouille zum Kochen aufzusetz ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe