Leichte Brunnenkressesuppe

  15dl Gemüsebouillon
  0.5 Rüebli; grob geraspelt
  1 Zitronengrasstengel fein geschnitten
  1bn Brunnenkresse; entstielt
  1tb Vollrohrzucker
  0.25 geh. TL Schwarzer Pfeffer
   Salz
  4tb Creme fraiche
   Petersilie; gehackt
 
REF:  Annabelle, 18.4.1997 Vermittelt von R.Gagna



Zubereitung:
Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Rüebli und Zitronengras dazugeben
und etwa fünfzehn Minuten köcheln lassen, bis die Rüebli weich sind.

Brunnenkresse erst kurz vor dem Servieren dazugeben. Mit Zucker,
Pfeffer und Salz abschmecken. In vorgewärmte Teller geben und mit
Creme fraiche und Petersilie garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Altendorfer Fleischtorte
(*) Springform von 26 cm Durchmesser. Das Weissbrot in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Milch aufk ...
Altes nahrhaftes Bauerngericht
3 Eigelbe mit einer Messerspitze Muskatbluete verrühren, ein halbes Liter aufgekochte Milch hinzuschütten und ständig rü ...
Altwiener Topfenkuchen
Aus Mehl, Butter, Eier, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbteig kneten und dann kaltstellen. Für die Fülle Butter, Z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe