Leinsaatbrot

  350ml Wasser
  1tb Essig
  250g Vollkorn-Roggenschrot
  250g Weizenmehl T. 1050
  1tb Salz
  0.25ts Kümmel, gemahlen
  20g Hefe
  50g Leinsamenkörner
 
Prg: normal:  Bräunung: dunkel



Zubereitung:
Ergibt ein Brot von 850g. Das Brot geht nicht sehr stark und ist recht
kompakt. Die Leinsaatkörner habe ich beim ersten Versuch gleich zu
Beginn mit in die Backmaschine getan, ohne daß es Komplikationen gab.
Erfasst: Andreas Schelper {A.Schelper@Liteline.Mcnet.De}



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Haselnusstronchines (Bern)
Eiweiß steif schlagen, Puderzucker zugeben und nochmals gut schwingen. Zitronenschale und Haselnüsse darunterziehen und ...
Haselnuss-Waffeln
Idee: Mandeln o. Pecans nehmen Margarine, Zucker, Sirup und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Nüsse mischen un ...
Hasenbraten Mit Italienischer Schokoladensauce
Den ganzen Hasen wie einen Sauerbraten marinieren. D.h. mit zwei Karotten, Sellerie einer grob geschnittenen Zwiebel, Wa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe