Les truites du Doubs (*)

  4 Forellen; fertig ausgenommen
   Salz
   Pfeffer
  4 Petersilienzweige
  1 Zwiebel
  2dl Rotwein
  150g Butter
 
Nach Einem von:  Beat Wüthrich veröffentlichte
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Der Doubs ist ein Grenzfluss Schweiz-Frankreich.

Die Forellen innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen und mit der
gehackten Petersilie füllen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in
eine flache Fischpfanne streuen. Die Forellen nebeneinander auf die
Zwiebeln legen. Den Rotwein darübergiessen, auf den Siedepunkt
bringen. Dann den Wein mit einem Streichholz anzünden und brennen
lassen, bis das Feuer von selbst erlischt. Zudecken und auf kleinem
Feuer langsam durchziehen lassen.

Die Fische aus dem Sud nehmen und bei 70 °C im Ofen warmstellen.

Den restlichen Sud etwas einkochen, durch ein Haarsieb geben und die
weiche Butter unter kräftigem Rühren beifügen. Eventuell nachwürzen
und die Sauce über die Forellen giessen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellen in Chablis-Rahm
Die Forellen unter kaltem Wasser spülen, gut abtropfen lassen und in eine Gratinform legen. Die Schalotten fein hacken ...
Forellen in Riesling
Forellen salzen und pfeffern. Möhren und Zwiebeln schälen. Möhren in Stifte, Zwiebel in Ringe schneiden. Lauch putzen un ...
Forellen in Tomatensauce
1. Die Fische waschen, abtrocknen und innen und aussen mit etwas Salz und dem Zitronensaft einreiben. 2. Die Knoblauchz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe