Liebesgrübchen

  175g Mehl
  50g Zucker
  2pk Bourbon Vanillezucker
  125g Kalte Butter
  2 Eigelb
  1tb kaltes Wasser
 
Zum Füllen:  Johannisbeergelee oder
   Himbeergelee
 
Nach Einem Rezept Von:  Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 47/98Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Mehl, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mischen.
Die kalte Butter in kleinen Flocken dazuschneiden. Dann alles mit den
Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Eigelb und Wasser
verrühren und beifügen. Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig
verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde kühl
stellen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Mit dem mit Mehl bestäubten Stiel
einer Holzkelle eine Vertiefung eindrücken. Etwas Gelee hineingeben.
Die Gützli auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Die Liebesgrübchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille zehn bis zwölf Minuten hellgelb backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nötchokoladrutor (Nuss-Schokolade-Quadrate)
Fett und Zucker schaumig rühren und das Ei hinzufügen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und in den Teig rühren. Auf ei ...
Nötchokoladrutor (Nuss-Schokolade-Quadrate)
Fett und Zucker schaumig rühren und das Ei hinzufügen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und in den Teig rühren. Auf ei ...
Notentaart
Und schliesslich die holländische Variante einer Baumnusstorte. Inie van der Laan aus Köniz schreibt dazu: "Dieses Rezep ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe