Lindenbluetenparfait (2)

  80g Frischen Lindenblueten
  150ml Wasser
  100g Brauner Zucker
  80g Bienenhonig
  6 Eigelbe
  4dl Rahm; steifgeschlagen
 
REF:  St. Galler Tagblatt 3.7.1998
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Lindenblueten und Wasser aufkochen und zugedeckt 20 Minuten ziehen
lassen. Lindenblueten entfernen, Sud zusammen mit dem Zucker und dem
Bienenhonig nochmals aufkochen.

Die Eigelbe in eine Schüssel geben und den heissen Zuckersirup unter
ständigem rühren dazugeben und im Wasserbad weiter rühren bis die
Masse 83 Grad erreicht. Anschliessend die Masse kalt schlagen und den
steifgeschlagenen Rahm unterziehen.

In eine Cakeform einfüllen und gefrieren lassen. Stürzen, in Tranchen
schneiden und mit frischen Beeren nach Belieben ausgarnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotbarsch-Curry Mit Kokosreis
Rotbarschfilets kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Das Filet in mundgerechte Stücke s ...
Rotbarschfilet auf Risi Bisi
-- Erfasst 19.08.2004 von -- Norbert Hylla-Grahl 1. Reichlich Salzwasser aufkochen und den Reis nach Pa ...
Rotbarschsalat mit Mango
Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Ananassaft mit Curry (1) v ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe