Linsenküchlein

  500g Linsen,
  0.5l Fleischbrühe,
  2tb Butter,
  1 Zwiebel (fein gehackt),
  1bn Petersilie (fein gehackt),
  1 Ei,
   Salz,
   Pfeffer,
  100g Butterfett,
   eventl. Semmelbrösel,
  2tb Mehl



Zubereitung:
Die Linsen nach Anleitung kochen und abschütten. Im Mixer pürieren.
Zwiebel und Petersilie im heißen Butterfett dünsten. Auskühlen lassen
und zum Linsenpüree geben. Das Ei darunter mischen und mit Salz und
Pfeffer würzen. Eventl. Semmelbrösel dazugeben, dass der Teig fester
wird. Einige Stunden kalt stellen.

Aus dem Linsenpüree Küchlein formen, in Mehl wälzen und im heißen
Butterfett ringsum braten.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Linsen
: : Folge 312 vom 11. Januar 2004
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eisbein mit Sauerkraut und
Die geschälten gelben Erbsen am Vortag mit Wasser bedeckt einweichen. Eisbein in kochendes Wasser geben. (Wenn das Eisbe ...
Eisbein mit Sauerkraut und Erbspüree
Erbsen am Vortage mit Wasser bedeckt einweichen. Eisbeine mit 1 l Wasser aufkochen und abschäumen. Eine abgezogene Zwie ...
Eisbein mit Sauerkrautsuppe
Das Eisbein wird zusammen mit dem Suppengrün, der Zwiebel, den Lorbeerblättern und etwas Salz weichgekocht. Dabei so ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe