Linsen-Orangen-Salat auf Portulak

  1 Orange
  50g Getrocknete Linsen
  2 Kümmelsamen
  75g Portulak; oder Nüsslisalat
 
SALATSAUCE: 2 geh. TL Weissweinessig
  1 geh. TL Sherry, medium dry
  0.5 geh. TL Senf
   Salz
   Pfeffer
  1 Msp. Zucker
  1tb Sonnenblumenöl
 
REF:  Saison-Küche 01/1997 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Die Orange waschen und trocknen. Mit dem Sparschäler ein Stück Schale
abziehen. Dieses mit Linsen und Kümmel in ein Pfännchen geben und mit
Wasser bedecken. Während zwanzig bis dreissig Minuten knackig kochen.
Abtropfen.

Die Zutaten für die Salatsauce verrühren. Die noch warmen Linsen
beigeben und dreissig Minuten marinieren.

Die Orange schälen und von den weissen Häutchen befreien
(filetieren). In kleine Würfelchen schneiden und diese mitsamt dem
ausgetretenen Saft unter den Linsensalat mischen.

Portulak auf Teller verteilen. Den Linsensalat in der Mitte anrichten.
Die verbliebene Sauce über den Portulak träufeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Braun gewürztes Reisgericht - Palau - Grundrezept
Beachten! Drei bis vier Stunden Vorbereitungs- und Kochzeit! Den Reis in einem Sieb unter fliessendem Wasser spülen, bi ...
Braune Champignonsauce
Von 6 dkg Butter und 2 Esslöffeln Mehl macht man eine dunkle Einbrenne, gibt ein kleines Stückchen Zwiebel, etwas Suppen ...
Braune Kugeln 1941
(*) 1941 stand kriegsbedingt nur Kakaomischpulver zur Verfügung. In einer Pfanne wird das Mehl ohne Fett hellgelb gerös ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe