Linsensuppe mit braunen Linsen und Makkaroni

  500g Braune Linsen über Nachtin leicht gesalzenemWasser eingeweicht
  2 mittl. Zwiebeln
  1 Stange Staudensellerie
   Salz
   Pfeffer a.d. Mühle
  3 Knoblauchzehen
  5tb Olivenöl
  1cn Tomaten, gehäutet kleine
  1bn Glatte Petersilie
  150g Makkaroni in kleineStücke gebrochen
  100g Peccorino-Käse gerieben



Zubereitung:
Die eingeweichten Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und in einen
Suppentopf schütten. Eineinhalb Liter Wasser zugiessen. Eine Zwiebel
schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Selleriestengel waschen,
putzen und in Stückchen schneiden. Mit der Zwiebel sowie etwas Salz
und Pfeffer unter die Linsen rühren, bei sanfter Hitze 30 Minuten
kochen.

In der Zwischenzeit die zweite Zwiebel schälen und klein würfeln. Das
Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig
dünsten. Die Tomaten mit dem Saft zufügen, mit dem Kochlöffel
zerdrücken und aufkochen. Petersilie waschen, gut trockenschütteln,
die Blättchen hacken und unter die Tomaten rühren. Alles zugedeckt
bei sanfter Hitze zehn Minuten köcheln.

Die Makkaroni in leicht gesalzenem Wasser zehn Minuten bissfest garen
und abgiessen. Unter die Linsen rühren und noch ein bis zwei Minuten
mitgaren. Das Gemüse aus der Pfanne untermischen, nach Geschmack die
Suppe mit etwas heissem Wasser verdünnen. Die Suppe noch fünf Minuten
sanft kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem
Käse zum Bestreuen servieren.

* Quelle: Stern 52/95
** Gepostet von Jörg Weinkauf

Erfasser: Jörg

Datum: 03.05.1996

Stichworte: Suppe, Teigwaren, Italien, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Petersilie-Penne
Marinierte Tomaten vorbereiten: Tomaten enthäuten, entkernen, würfeln und in eine Schüssel geben. Salz, schwarzer Pfeff ...
Petits Pantins a Volaille (Kleine Geflügelpastetchen)
Mehl, Ei, Butter und eine Prise Salz zu einem Teig verarbeiten, nach Bedarf etwas Wasser zufügen. Den Teig 30 Minuten im ...
Petti di Pollo alla Bolognese
Den Ofen auf 160? vorwärmen. Mit einem scharfen Messer vorsichtig jede Hühnerbrust horizontal durchschneiden, um 8 dünne ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe