Loup de Mer mit Kräuterkruste, Sauce Moutarde*

  4 Filets Loup de Mer à 100g mit Haut
   Pfeffer & Salz aus der Mühle
  0.5 Zitrone
  2 Toastscheiben ohne Rinde
   Petersilie
   Basilikum
   Rosmarin
   Thymian
  1tb Olivenöl
  1tb Dickflüssige Butter
  2tb Kräuterkruste
  1tb Fischfonds
  200ml Fischsauce
  30g Kalte Butterwürfelchen
  2tb Violetter Senf aus Frankreich
 
GARNITUR: 4sm Strauchtomaten
  2tb Festes Karottenpüree
  0.5tb Olivenpaste
 
EIN REZEPT VON:  Dieter Müller



Zubereitung:
und so gehts:

Toastscheiben mit den frischen Kräutern fein mixen und die Panade
herstellen. Den Loup de Mer vorsichtig von den Gräten befreien,
anschliessend mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Eine Stilpfanne
mit Olivenöl ausreiben, eine Prise Salz einstreuen, die Fischfilets
mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen, danach gleich so in
die Panade drücken. Jetzt mit der Hautseite nach oben zurück in die
Pfanne. Dadurch haftet die Panade. Die Filets mit dickflüssiger Butter
(auch "beurre fondue" genannt) überziehen und zum Servieren mit einem
EL Fischfonds im Salamander nur mit Oberhitze ca. 2 Minuten goldbraun
überbacken.

Nebenbei die Tomaten aushöhlen und würzen. Karottenpüree und
Olivenpaste erhitzen, in die Tomaten füllen und im Backofen bei 180
Grad ca. 5 Minuten warm halten. Fischsauce aufkochen, Butterwürfel und
violetten Senf mit dem Saucenstab einrühren und mit Salz abschmecken.

Fisch und Tomate schön auf Teller platzieren und mit aufgeschäumter
Sauce servieren.

*Loup de Mer mit Kräuterkruste, Sauce Moutarde Violette und gefüllter
Strauchtomate



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überbackenes Seelachsfilets auf Mischgemüse
1. Die Kartoffeln und die Karotten schälen und grob raspeln. 2. Einen Becher Creme fraìche mit dem Ei und dem Käse verm ...
Ucha, eine Info
"Ucha" bezeichnet heutzutage ein flüssiges, heisses Fischgericht, aber keine Fischsuppe mehr. Im 11. bis 12. Jahrhundert ...
Union Square Cafe's Tuna Club Sandwich
1. Aioli: Eigelbe, Zitronensaft, Essig, Senf, Knoblauch, Salz im Mixer verrühren. Bei laufendem Motor das Öl in dünnem k ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe