Baumwollstriezel

  100g Butter
  3 Eier
  2tb Zucker
  3tb Sauerrahm
  2tb Rum
  500g Mehl
  0.5ts Salz
  2ts Backpulver
  500g Backfett
 
Nach Belieben: 2 Eier zum Durchziehen



Zubereitung:
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Das mit Backpulver gesiebte
Mehl, Salz, sauren Rahm und Rum zufügen. Zu einem glatten Teig
verarbeiten, dünn auswellen, längliche Rauten (6x10cm) ausrädeln,
diese durch die verquirlten Eier ziehen, in das heisse Fett legen und
goldgelb ausbacken.

Tip: Während des Ausbackens Fett auf die Striezel schöpfen, dann
gehen sie besonders schön auf.

Beim Verwenden von Eiern bekommt der Teig "Fransen", daher der Name
"Baumwollstriezel". Das Fett kann man dann aber nicht lange verwenden
(es wird durch die Eier schneller dunkel). Man kann die Striezel aber
auch ohne Ei backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nougatstangen
Die Margarine schaumig rühren und nach und nach den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb und Zimt hinzugeben. Da ...
Nougatstern
4 Eier, 125 Gramm Butter (oder Margarine), 200 Gramm Zucker, 200 Gramm gemahlene geschälte Mand ...
Nougatsternchen
Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei, Rum, Butter und 3/5 der Nougatmasse einen Knetteig bereiten und zu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe