Lyoner - Quiche ( Saarländisch )

  50g Dörrfleisch
  1 Zwiebel
  0.5 Ring Lyoner
  1 Stange Lauch
   Pfeffer
   Muskat
  4 Eier
  250ml Sahne
   Teig



Zubereitung:
Eine Springform ausfetten und nach Geschmack mit Mürbe-,Hefe- oder
Blätterteig auskleiden.

Dörrfleisch auslassen, Zwiebeln schälen und würfeln, im Speckfett
andünsten. Lauch in feine Ringe schneiden, waschen und hinzufügen, 5
Minuten mitdünsten.

Dieses Gemisch auf dem Teigboden verteilen. Lyoner in Streifchen
schneiden und ebenfalls auf dem Teigboden verteilen. Eier mit der
Sahne und den Gewürzen verquirlen und darübergeben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 45 - 50 Minuten backen.

Die Lyoner-Quiche ist gar, wenn man mit einem Holzstäbchen
hineinsticht und keine Flüssigkeit mehr daran kleben bleibt.

* Quelle: Aus Dibbe unn Pann Claudia Lehnert
Lehnert-Verlag erfasst und gepostet von
Jörg Weinkauf

Erfasser:

Datum: 10.11.1994

Stichworte: Backen, Pikant, Wurst, Lyoner, Saarland, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tostadas de Harina (Cheese-Tortilla Appetizers)
Die Tortillas mit etwas geriebenem Cheddar bestreuen. Aussenherum einen 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Auf den Käse ko ...
Totenbeinli
Die Margarine in eine Schüssel geben, geschmeidig rühren. Zucker, Eier und die abgeriebene Zitronenschale beigeben, ...
Totenbeinli etwas anders (Graubünden)
Alle Zutaten mischen und zu einem festen Teig kneten. Auf einem mit Backtrennpapier belegten Blech etwa 3 cm dick auswal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe