Macadamia-Nuss, Australnuss - Info

   Macadamia-Nuss
   Australnuss



Zubereitung:
Macadamia-Nuss, macadamia ternifolia

Ursprüngliche Heimat dieser sich durch sehr guten Geschmack
auszeichnenden Nuss ist Australien. Sie trägt deshalb auch den Namen
"Australnuss". Dort entdeckte sie der Brite John Mcadam, der wohl auch
bei der Namengebung Pate stand. Seitdem letzten Jahrzehnt des
vergangenen Jahrhunderts wird sie auch in Gebieten der HawaII-Inseln
gezogen, deren vulkanischer Boden ihr besonders behagt.

Die ca. 3cm grosse Nuss ähnelt einer Kastanie und kommt in zwei Arten,
einer glattschaligen, die auch geschmacklich vorzuziehen ist, und
einer rauhschaligen vor.

Geerntet wird von Juli bis November, wobei der Grundsatz gilt: Je
später der Erntetermin, desto besser die Früchte. Nach ca. vier Wochen
Trockenlagern in speziellen Häusern wird geschält. Die Nüsse kommen
dann in luftdurchlässige Behälter, meist Jutesäcke, werden nochmals
ins Trockenhaus gebracht und einige Wochen liegengelassen.
Vakuumverpackt gelangen sie dann in den Export und somit auch in
unsere Läden, wo man dafür allerdings ziemlich tief in die Tasche
greifen muss. Dafür schmecken geröstete Macadamia-Nüsse sehr fein in
Desserts und Fruchtsalaten sowie als Beilage zu gegrillten Fisch-
oder Fleischgerichten.

Nährwert und Vitamingehalt:

Bis zu 3/4 des Nusskerns besteht aus Fett, von dem ein geringer Teil
durch das Trocknen entzogen wird. Macadamia-Nüsse enthalten ausserdem
viel Protein und sind, wie die meisten Nüsse, kleine Kalorienbömbchen.

* Quelle: erfasst am 22.3.96 Astrid Bendig

Erfasser: Astrid

Datum: 04.06.1996

Stichworte: Aufbau, Info, Macadamia, Australnuss, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Vanille-Hollandaise zum Spargel
Butter schmelzen lassen. Eigelb mit Vin Santo und dem Weisswein über dem heissen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. ...
Vanillekipferl
Mehl, in Stücke geschnittene kalte Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb mit Knethaken nur so lange zu einem Teig kneten ...
Vanillekipferl
Das Mehl wird mit der Butter verbröselt, dann Zucker und geriebene Nüsse eingearbeitet. Aus dem Teig formt man Kipferl, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe