Macadamiataler

 
Mürbeteig:: 250g Mehl
  125g Butter
  75g Zucker
  1 Ei
  1 Msp. Salz
   Zitronenschale
 
Belag:: 100g Macadamianüsse
  2tb Butter
  2tb Zucker
  2tb Honig
  1tb Zitronat, winzig fein gehackt
  1tb Orangeat, winzig fein gehackt



Zubereitung:
Macadamia heissen die dicken, aromatischen Nüsse, die ursprünglich
aus Australien stammen, inzwischen aber auch auf Hawaii, in Kenia und
Südafrika angebaut werden. Die ausgelösten Kerne sind etwa so gross
wie Haselnüsse in ihrer Schale, sie haben einen stattlichen
Fettgehalt, weshalb man sie, fein püriert, auch gern zum Binden von
Currys nimmt. Aber sie schmecken auch pur einfach wunderbar: cremig und
sanft - geradezu eine Konzentration von Nussaroma! Man kauft sie meist
bereits ausgelöst, weil ihre dicke Schale enorm stabil ist und man
einen speziellen Nussknacker braucht, um sie zu durchdringen. Ein
solcher wird in bestimmten Packungen übrigens gleich mitverkauft.

Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und der Salzprise mit den Händen rasch
einen Teig kneten, dabei die abgeriebene Zitronenschale einarbeiten.
In Folie verpacken und eine halbe Stunde an kaltem Ort ruhen lassen.

Inzwischen die Nüsse mit einem Messer grob hacken. Butter und Zucker
in einer Pfanne schmelzen, den Honig zufügen. Wenn alles gut verbunden
ist - auf kleiner Flamme arbeiten! - Nüsse und Sukkade hinzufügen.
Gut mischen und beiseite stellen.

Den Teig knapp halbzentimeterdick ausrollen, Taler ausstechen und auf
ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Jeweils in die Mitte einen
Klecks Nussmasse geben. Dabei darauf achten, dass es nicht zu viel ist
und sie womöglich herunterfliesst.

Bei 200 Grad Celsius gute zehn Minuten backen. Vollkommen auskühlen
lassen, bevor man sie möglichst separat in trockenen, gut
schliessenden Blechdosen verstaut.

http://www.wdr.de/tv/service/essen/download/031205rezepte.rtf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rührei Florentin
Den frischen Spinat waschen und putzen. Die Schalotten in feine Würfel schneiden. Tomate häuten, entkernen und würfeln. ...
Rührei mit Bücklingen
Für 4 Personen 4-6 Bücklinge und 10 bis 12 Eier. Man zieht den Bücklingen die Haut ab, nimmt die Eingeweide heraus, entg ...
Rührei mit Schinken, Spinat und Blauschimmelkäse
Eier und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen,Petersilie untermischen. Schalotten mit Schinken in Butter ohne F ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe