Maccheroni All'amatriciana

  100g Zwiebeln
  100g Pancetta in Scheiben ersatzweise durchwachsener
  2tb Olivenöl
  10g Butter
  800g Stückige Tomaten (Dose oder Packung)
  500g Maccheroni corti (kurze Makkaroni)
  100g Pecorino; grob gerieben
  12 Basilikumblätter
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
1. Die Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden. Pancetta
ebenfalls in feine Würfel schneiden. Olivenöl und Butter in einer
Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pancetta darin anbraten. Tomaten
dazugeben und bei mittlerer Hitze in 8-10 Minuten zu Mus einkochen
lassen. Mit Salz abschmecken.

2. In der Zwischenzeit die Maccheroni in reichlich kochendem Salzwasser
bissfest garen, abgiessen und gut abtropfen lassen. Mit der
Tomatensauce mischen, kräftig mit Pfeffer abschmecken und mit der
Hälfte des Pecorinos vermengen. In tiefen Tellern anrichten und mit
dem restlichen Pecorino und den Basilikumblättern bestreut servieren.

: Zubereitungszeit: 40 Minuten
: Pro Portion: 30 g E, 31 g F, 94 g KH => 783 kcal (3287 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Polenta Variationen
Klösschen Maisgriess mit Brühe, Salz und Pfeffer in einem Topf aufkochen. Unter Rühren solange erhitzen, bis sich die M ...
Polenta, einige Tips
Polenta ist ein mehr oder minder konsistenter Maisbrei aus fein oder grob gemahlenem Maisgriess, mit viel Wasser oder Mi ...
Polenta, einige Tips
Polenta ist ein mehr oder minder konsistenter Maisbrei aus fein oder grob gemahlenem Maisgriess, mit viel Wasser oder Mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe