Madeirasauce.

  60g Butter
  2tb Mehl
   Fleischbrühe, kräftig
  1 Zitrone; Schale und Saft
   Salz
   Zucker
  150ml Madeira



Zubereitung:
Von 6 dkg Butter und 2 Löffeln Mehl bereitet man eine dunkle
Einbrenne, verkocht sie mit kräftiger, möglichst dunkler
Fleischbrühe zu einer glatten, dicklichen Sauce, gibt etwas
Zitronenschale und Saft, etwas Salz, Zucker und eine Obertasse Madeira
dazu, lässt alles unter fleissigem Rühren aufkochen, schmeckt sie ab,
gibt noch 1 bis 2 Löffel Madeira dazu, ohne die Sauce nochmals kochen
zu lassen.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 26. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Limonenjoghurt
Den Joghurt mit der Limonenschale und dem -saft glatt rühren. Das Basilikum fein hacken. mit dem Olivenöl zum Joghurt ge ...
Linguine in Sahne-Zitronen-Sauce
1. Die Pasta in einem grossen Topf mit sprudelndem Wasser al dente kochen. Abtropfen und warm halten. 2. Falls sie für ...
Linsenpaste
1. Linsen in einem Liter Wasser mit der Zitronenschale und den Gewürzen ca. 45 Minuten weich kochen 2. danach die Gewürz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe