Madrilenische Kalbskutteln

  1.5kg Kalbskutteln, vorgekocht
  0.5kg Kalbsfüsse
  500g Ochsenmaul, gekocht
  150g Chorizo oder Paprikawurst (gibts inzwischen sogar
   bei Aldi)
  150g spanischer Schinken
  3 Morcillas (Blutwurst mit Reis)
  2 Zwiebeln
  2 Tomaten
  10 Pfefferkörner
  1 geh. TL Paprikapulver
  1 Knoblauchknolle
  2 Lorbeerblätter
  1 Chilischote
  10 Gewürznelken
  1Gl Essig
  4tb Olivenöl
   Salz



Zubereitung:
allos à Madrilena

===============================Quelle=================================
- Mehrwert,
- "Kutteln",
- WDR5 13.03.2004
- Erfasst von Christina Phil
Gepostet von: Christina Philipp
Mehrwert,
"Kutteln",
WDR5 13.03.2004

Info:
Kalbskutteln sind sehr dünn, meistens vorgekocht und brauchen daher
nur noch einmal kurz blanchiert werden. (Rinderkutteln sollte man zu
Hause noch einmal ca 20 Minuten in Salzwasser mit einem Schuss Essig
abkochen).

1. Kalbskutteln, Kalbsfüsse und Ochsenmaul waschen, putzen, in Stücke
schneiden und im Essig und viel Salz mindestens 1 Stunde einweichen.
Abgiessen in ein Sieb, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen
und mit Küchenkrepp abtropfen.

2. Fleischstücke in einen Topf legen und mit kaltem Wasser bedecken,
zum Kochen bringen, abgiessen und das Wasser erneuern.

3. 1 Zwiebel in Stücke schneiden und zugeben. Chilischote, Pfeffer,
Gewürznelken, 4 Knoblauchzehen, Lorbeerblätter und ein bisschen Salz
dazugeben. Das Ganze kochen lassen, bis das Fleisch zart ist, dann raus
nehmen und in Stücke schneiden. Die Brühe beiseite stellen.

4. In einer Pfanne Öl erhitzen, Paprikawurst in Scheiben und
Schinkenwürfel braten. Beiseite stellen.

5. Die andere Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und hacken, dünsten.
Die Tomaten enthäuten, entkernen, in Stücke schneiden und dazu geben.
Paprikapulver und 1 EL Brühe dazu geben.

6. Alle Zutaten in ein Tongefäss oder eine feuerfeste Form geben, mit
Salz abschmecken und etwas Brühe darüber giessen. 20 Minuten kochen
lassen und sofort servieren.

http://www.wdr5.de/service/service_gesundheit/276686.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Provenzalische Lammkeule
Die Knoblauchknollen (es sind wirklich Knollen und nicht Zehen gemeint) kurz mit kochendem Wasser überbrühen. Die Lammke ...
Provenzalische Spiesse
Die Kalbsnieren und die Leber in ca. vier cm grosse Würfel schneiden. Jeden Kalbsleberwürfel mit einem Stück Speck umwic ...
Provenzalischer Eintopf
1. Zwiebeln grob würfeln. Knoblauchzehen fein würfeln. Rosmarinnadeln und Thymianblätter von den Stielen streifen und fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe