Magenbrot

  250g Honig
  250g Zucker
  500g Mehl
  25g Zwieback gemahlen
  1ts Zimt
  0.25ts Nelkenpulver
  50g Orangeat gewürfelt
  50g Zitronat gewürfelt
  50g Haselnüsse gehackt
  1.5ts Hirschhornsalz
  125ml Milch
 
Glasur: 300g Zucker
  1dl Wasser
  35g Dunkle Schokolade



Zubereitung:
Honig und Zucker in einer Pfanne unter Rühren auf 60 Grad erwärmen
(unbedingt mit Thermometer prüfen).

Alle restliche Zutaten - ausser Hirschornsalz und Milch - in einer
Schüssel mischen; Hirschhornsalz mit dem Milch anrühren, mit der
Honiglösung zugeben, alles zusammenfügen und kurz kneten. Zugedeckt
bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen.

Den Teig in 8 Teile (bezogen auf 1 Rezept) schneiden, diese mit den
Händen zu 2 cm dicken Rollen formen und mit mindestens 4 cm Abstand
auf mit Backtrennpapier belegte Bleche legen. Ca. 15 Minuten in der
Mitte des auf 180 GradC vorgeheizten Ofens backen.

Nach dem Abkühlen schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Glasur, Zucker mit Wasser unter Rühren aufkochen, ca. 2 bis
3 Minuten unter Rühren weiterkochen. Die zerbröckelte Schokolade
zugeben und aufschmelzen.

1/4 der Magenbrotstücke in eine Schüssel geben, unter Wenden mit
ca. 1/4 der siedenden Glasur beträufeln, so dass die
Magenbrotstücke gut belegt werden. Auf Backtrennpapier verteilen. Mit
dem restlichen Gebäck gleich verfahren.

Beachten: zu dünne Glasur überzieht das Magenbrot schlecht; dann
nochmals kochen. Zu dicke Glasur bröckelt sofort: mit Wasser leicht
verdünnen und wieder erwärmen.

Magenbrot in einer verschliessbaren Dose aufbewahren.

* Quelle: Betty Bossi, Schweizer Spezialitäten, 1991
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sat, 17 Dec 1994

Erfasser: Rene

Datum: 25.01.1995

Stichworte: Backen, Gebäck, Honig, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quiche Lorraine
Auch ausreichend für eine Springform 26 cm, dann 40 min backen. Zutaten für den Teig mit kühlen Händen rasch verkneten, ...
Quiche Lorraine - Lothringer Speckkuchen (Arte)
Die Quiche Lorraine, die bekannteste Spezialität Lothringens, hat wie viele Gerichte mit langer Tradition Entwicklungen ...
Quiche Lorraine (Mein Schöner Garten)
1. Mehl, Butter, Salz und Eigelb rasch zu einem Mürbeteig verkneten und ca. 30 Min. in Folie gewickelt im Kühlschrank ru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe