Bayerische Grillhaxe

  1 Grillhaxe, vorgebraten
  1tb Estragon
  1tb Rosmarin
  1tb Thymian
  500g Sauerkraut
  300g Semmelknödel
   Bier



Zubereitung:
Die Grillhaxe auftauen und mit Estragon, Rosmarin und Thymian
einreiben, auf den Rost legen und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad C
ca. 30 Minuten erhitzen. Zwischendurch immer wieder mit Bier
bestreichen. Servieren sie dazu zünftiges Sauerkraut und Semmelknödel.

** From: J_Meng@lonestar.rüssel.sub.org (Joachim M. Meng)
Date: 23 Apr 1994

Erfasser: Joachim

Datum: 06.05.1994

Stichworte: Hauptgericht, Bayerisch, Schweinefleisch, Haxen,
News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellen, "die Liebe stiften"
Von dem Viertelliter Rahm wird ein Drittel steifgeschlagen. Den Rest verrührt man mit zwei grossen Eigelb, dazu kommt re ...
Forellen, gedünstet
Die Forellen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz bestreuen. Wasser in einem großen, längli ...
Forellencremesuppe
Forellen waschen und mit Pfefferkörnern und Lorbeerblatt in einem Liter Salzwasser bei kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten k ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe