Bayerische Holler-Charlotte

  0.125l Milch
  1 Eigelb
  15g Zucker
  2 Blatt weiße Gelatine
  220g Holunder-Konfitüre
  180g geschlagene Sahne
  1 Biskuitboden (18 cm
   Durchmesser)
   Minze



Zubereitung:
Die Milch aufkochen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, die
heisse Milch unter die Eimasse heben und überm Wasserbad aufschlagen,
aber nicht kochen lassen. Gelatine zugeben, dann die Konfitüre
unterühren. In Eiswasser kalt rühren. Kurz bevor die Masse stockt,
die geschlagene Sahne unterziehen. Den Biskuitboden in eine runde
Springform legen, eventuell mit Biskuitrollen auskleiden. Die Masse
einfüllen und glattstreichen. 3 Stunden kalt stellen, dann aus der
Form lösen und mit Minze dekorieren.

*Quelle: Essen&Trinken 10/92 Erfasst von Sylvia Mancini



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heisses Granatapfel-Dessert
In der orientalischen Küche sind Granatäpfel Bestandteil vieler, auch deftig-pikanter Rezepte. Hierzulande am eheste ...
Heißes Souffle mit schwarzen Kirschen
Eine Auflaufform von 18 cm Durchmesser vorbereiten, indem man eine doppelte Lage Backpapier um sie herumbindet, die etwa ...
Helle Bananenmousse
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Butter in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen, Limettensaft und Kokosli ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe