Mantecados, Schweinschmalzplätzchen aus Spanien

  500g Mehl
  500g Schweinefett
  250g Zucker
  1 Ei
  1 Zitrone; geriebene Schale
  1tb Anislikör oder Marie Brizard
  1 Sp./Schuss Zimt



Zubereitung:
Alle Zutaten mischen, Teig kneten, ausrollen, mit einem Glas
ausstechen. Auf Backpapier bei mittlerer Hitze backen, bis sie
goldbraun sind.

Bemerkungen von Christa Schneider: von meiner Freundin Dolores habe
ich noch ein paar zusätzliche Informationen. Zuerst muss man das
Schweineschmalz von Hand tüchtig kneten, bis es weich und geschmeidig
ist. Dann fügt man die anderen Zutaten bei und erst am Ende soviel
Mehl, dass ein sehr fester, fast harter Teig entsteht.
Nach dem Backen bestreut man die Plätzchen mit Puderzucker, den man
mit ein wenig Zimt vermischt hat. Sie lassen sich an einem kühlen Ort
in einer verschlossenen Schachtel lange aufbewahren. Anstelle des
Anislikörs kann man ein Glas Weisswein verwenden. Gut schmecken die
Mantecados auch, wenn man dem oben beschriebenen Teig 250 g geriebene
Mandeln beifügt (Menge Mehl anpassen).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotsalat Veneziana
Das Brot in kleine Stücke brechen und in einer Schüssel mit der Bouillon übergiessen. Fünfzehn Minuten ziehen lassen. Ab ...
Brotspezialität "Pain Paillasse" (Info)
Omas Kastenweissbrot ist längst out - voll im Trend liegen Weizenbrotsorten, die an Urlaub in der Türkei, Frankreich ode ...
Brotstangen
1. Mehl mit Trockenhefe vermischen. Etwa 300 ml lauwarmes Wasser, Öl und Salz mit dem Knethaken des Handrührers oder ein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe