Beat's Zwiebelsuppe

  2lg Zwiebeln enthäutet undgeviertelt
  0.5l Hühnerbouillon
  1 Stengel Liebstöckel
  1ts Kräuteressig
   Salz
   Pfeffer
  0.5ts Zucker



Zubereitung:
Die Zwiebeln im Hühnerbouillon zusammen mit den abgezupften
Blättchen von einem Stengel Liebstöckel (Maggikraut) aufkochen,
zugedeckt ca. zwanzig Minuten leise kochen lassen.

Den Topf vom Feuer nehmen, Zwiebeln und Liebstöckel mit dem
Schaumlöffel herausnehmen und mit etwas Kochflüssigkeit mit dem
Mixstab pürieren. Dieses Püree wird in die erkaltete Bouillon
eingerührt, zusammen mit dem Kräuteressig. Salzen, pfeffern und
zuckern !! Richtig, kein Schreibfehler: Zucker !.

In den Kühlschrank stellen; vor dem Servieren gut umrühren und
eiskalt mit Baguette und Rosewein servieren.

* Quelle: Beat Wüthrich Die Weltwoche, 14. Juli
1994, S.47 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser:

Datum: 22.02.1995

Stichworte: Suppe, Kalt, Zwiebel, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Magret de canard au poivre vert
Die Entenbrüste mit Wasser abspülen und abtrocknen. Die Haut rautenförmig (ca.3 x 3 cm) einschneiden; nicht das Flei ...
Magret de canard aux pruneaux (Entenbrust mit Backpflaumen)
Die Backpflaumen in dem Rotwein aufkochen und beiseite stellen. Die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Das Oli ...
Maguro Kakumi (Glacierte Fischwürfel)
Thunfisch in 2-Zentimeter-Würfel schneiden. 0.2 Deziliter Sake in eine heiße Bratpfanne gießen und Fischwürfel dazu, wen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe