Bechamelsauce

 
ERGIBT 500ML: 35g Butter
  30g Mehl
  600ml Milch
  1sm Zwiebel
  1 Lorbeerblatt
  1 Prise/n Salz



Zubereitung:
In einem kleinen Topf die Butter schmelzen, das Mehl zugeben und unter
stetem Rühren bei schwacher Hitze anschwitzen, bis es goldgelb wird.
Die kalte Milch nach und nach unter fortwährendem Rühren zugeben.
Langsam aufkochen lassen. Die Zwiebel und das Lorbeerblatt zugeben. Die
Temperatur reduzieren und etwa 15 Minuten bei kleinster Hitze köcheln
lassen. Gelegentlich umrühren, damit die Sauce nicht anbrennt.
Abschmecken und durch ein Sieb passieren.

Wird nur eine sehr kleine Menge zum Binden einer Sauce benötigt, kann
die Bechamelsauce durch Mehlbutter (Beurre manie) ersetzt werden. Dazu
wird Butter und Mehl im Gewichtsverhältnis 2:3 verwendet. Mehl und
Butter mit einer Gabel sehr gut vermengen und kalt stellen. Zum Binden
die Mehlbutter stückchenweise in die heisse Flüssigkeit einrühren.

Nie kochen lassen.

: Quelle : ISBN 3-8289-1098-x
: Erfasst : 19.01.02 von Max Thiell Stichwort



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chili-Papaya-Sauce
Das Fruchtfleisch der Chilies mit den geschälten Knoblauchzehen und dem Salz in einen Mörser grob zerreiben. Die Papay ...
Chili-Papaya-Sauce
Das Fruchtfleisch der Chilies mit den geschälten Knoblauchzehen und dem Salz in einen Mörser grob zerreiben. Die Papay ...
Chili-Relish mit Ananas
Passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder zu gebratenen Würstchen. Die Ananas schälen, den harten Strunk herausschneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe