Mariniertes Karpfenfilet im Rauchbiermantel mit Karto ...

  280g Karpfenfilet
  5tb Mehl
  1 Ei
  0.125l Rauchbier
  140g Kartoffeln
  60g Tomaten
  0.5tb Meerrettich aus dem Glas
  1ts Scharfer Senf
  60g Zwiebeln, rot
  0.5 Unbehandelte Zitrone
  1tb Zitronensaft
  40g Endivien
  40g Chicorée
  2 Dillsträußchen
  250g Butterschmalz
  200ml Fleischbrühe
  1tb Schnittlauch
  0.5tb Petersilie
  2tb Rapsöl kalt gepresst
  2tb Obstessig
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Vorbereitung:

Kartoffeln waschen, schälen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben
schneiden. Karpfenfilet in grobe Stücke schneiden, mit Zitrone
beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl mit Ei und Rauchbier
zu einem Backteig verrühren. Endivien grob schneiden, in lauwarmem
Wasser waschen, gut abtropfen lassen. Chicoree-Strunk ausschneiden,
Chicoreeschiffchen aufblättern.

Tomate abziehen, entkernen und in Filets schneiden. Schnittlauch und
Petersilie fein schneiden. Eine halbe Zwiebeln in Ringe, die andere
Hälfte feinwürfelig schneiden. Zitrone in Scheiben schneiden.
Fleischbrühe erhitzen, Meerrettich, Senf, Zwiebelwürfel,
Schnittlauch, Petersilie, Essig, Öl dazu einrühren, heiss über die
Kartoffeln giessen. Einziehen lassen.

Zubereitung:

Butterschmalz im Topf auf zirka 180 Grad erhitzen, Fischstücke
mehlieren, durch den Bierteig ziehen und im heissen Schmalz vier bis
fünf Minuten goldgelb ausbacken. Danach auf Küchenkrepp abtropfen
lassen. Endivien unter den Kartoffelsalat mengen und den Salat
nachwürzen.

Anrichten:

Kartoffelsalat auf Teller anrichten, Zwiebelringe darüber verteilen,
Chicoreeschiffchen einstecken. Fischstücke dazu anrichten. Mit
Zitronenscheiben, Tomatenfilets und Dillsträusschen garnieren.

Nährwert pro Person : 592 kcal, 29 g Fett, 41 g Eiweiss, 36 g
Kohlehydrate, 3 BE
: O-Titel : Mariniertes Karpfenfilet im Rauchbiermantel mit
: > Kartoffelsalat



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Piemonteser Forellen
Tiefgekühlte Forellen ein oder zwei Stunden antauen lassen. Forellen spülen und trockentupfen. Sultaninen in warmem Wass ...
Pikante Fischspieße
Honig mit Zitronensaft und Sojasauce in einem kleinen Topf verrühren und die Marinade erwärmen, bis der Honig dünnflüssi ...
Pikante Garnelen
Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Chilischoten und Knoblauch hinzufügen und etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe