Mariniertes Schweinsvoressen nach Genfer Art

  200g Saucenzwiebelchen
  2 Karotte
  1sm Stück Knollensellerie
  1 Knoblauchzehe
  1 Lorbeerblatt
  2 Thymianzweige
   Schwarze Pfefferkörner
  800g Schweinsvoressen
  7dl Genfer Gamay; oder ein anderer spritziger
   Weißwein
   Salz
   Pfeffer
  2tb Bratbutter
  1tb Mehl
  3 Schweinsfüsschen
  1 Fleischbouillon
  25ml Marc
  1dl Rahm
  100g Bratspeck; in Tranchen geschnitten
  1bn Petersilie
 
Nach Einem Rezept von:  Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna



Zubereitung:
Reichlich Wasser aufkochen. Die Zwiebelchen ungeschält hineingeben und
eine Minute blanchieren. Abschütten und kalt abschrecken. Den
Wurzelansatz abschneiden und die Zwiebelchen aus der Haut drücken.

Karotte und Sellerie schälen und würfeln. Knoblauch schälen und der
Länge nach halbieren.

Zwiebelchen, Karotte, Sellerie, Knoblauch, Lorbeerblatt, Thymian und
Pfefferkörner in eine Schüssel geben. Das Fleisch beifügen, mischen
und alles mit dem Wein übergiessen. Zugedeckt im Kühlschrank
mindestens zwei Tage marinieren lassen.

Fleisch und Gemüse aus der Beize nehmen und auf Küchenpapier gut
abtropfen lassen. Die Beize aufkochen und absieben.

Das Fleisch salzen und pfeffern. In der Bratbutter kräftig anbraten.
Gemüse beifügen und kurz mitdünsten. Dann alles mit dem Mehl
bestäuben, mischen und mit etwa zwei Drittel der Beize ablöschen.
Schweinsfüsschen und Bouillonwürfel beigeben. Das Voressen zugedeckt
auf kleinem Feuer während etwa 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden weich schmoren.

Fleisch und Gemüse aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce
absieben, entfetten, dann in die Pfanne zurückgeben, den Marc
beifügen und auf grossem Feuer etwas einkochen lassen. Den Rahm
beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Während die Sauce einkocht, den Speck in feine Streifchen schneiden.
In einer Bratpfanne ohne Fettzugabe knusprig rösten. Die Petersilie
fein hacken und unter den Speck mischen.

Fleisch und Gemüse in die Sauce geben, anrichten und mit der
Speckmischung bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Keftedes mit Marulia - Hackfleischbällchen mit Gemüse
In eine Schüssel Hackfleisch geben, das ausgedrückte Brot, die kleingeschnittene Zwiebel, die gehackte Petersilie, Salz, ...
Kentucky Nudeltopf
Im heissen Öl die gehacken Zwiebeln, den geraffelten Sellerie, die in Scheiben geschnittenen gelben Rüben anbraten. Dann ...
Kerrienboontjes - Lamm nach Südafrika Art
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Das Lammfleisch ebenfalls würfeln ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe