Maronencreme

  50g geschälte Maronen (etwa)
   Vanilleläuterzucker
  2 Eigelb
  100g Zucker
  50g Stärkemehl
  1 Prise Salz
  0.25l heisser Milch
  50g Butter
  1pk Kirschwasser



Zubereitung:
Geschälte Maronen in Vanilleläuterzucker weich kochen und
durch ein Sieb streichen. Eigelb mit Zucker, Stärkemehl und Salz
verrühren, mit heisser Milch cremig schlagen, das Püree darunterziehen,
die Creme mit Butter und Kirschwasser vollenden.

(Läuterzucker: Mischung aus Zucker und Wasser, die erhitzt wird. Ich
würde es bei obenstehenden Rezept mit 100 g Vanillezucker und 1/4 l
Wasser probieren.)

** Gepostet von: Franz Betzel

Erfasser: Franz

Datum: 07.12.1995

Stichworte: Kastanie, Marone, Dessert



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Verlorene Eier
Das Wasser salzen und den Essig dazugeben. Zum Siedepunkt bringen. Die Eier jeweils in eine Tasse schlagen, das Eigelb d ...
Verlorene Eier / Grundrezept
In einem flachen Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen lassen. Essig zufügen. Eier vorsichtig ins Wasser schlagen und ...
Verlorene Eier à la Puschkin
Leberscheiben (nicht grösser als die Weissbrotscheiben) mit Champignonköpfen im Fett braten. Brotscheiben in Butter toa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe