Maronenmousse

  2 Blätter Gelatine
  250g Vorgegarte Maronen (vakuum verpackt, Gemüseregal)
   Salz
  300ml Schlagsahne
  100ml Milch
  1 Vanilleschote, das Mark
  1tb Honig
  20g Puderzucker (gesiebt)
  3tb Kirschwasser Zucker
  1 Orange (250 g)
   Puderzucker, zum Bestreuen
   Minzeblätter, zum Garnieren



Zubereitung:
1. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Maronen in
kochendem Salzwasser 18-20 Minuten erhitzen, in einem Sieb abtropfen
lassen. 50 ml Sahne, Milch, Vanillemark und Maronen aufkochen, mit dem
Schneidstab pürieren, mit Honig und Puderzucker würzen.
Kirschwasser erwärmen. Gelatine ausdrücken, im Kirschwasser auflösen
und zügig unter die Maronenmasse rühren. Ca. 20 Minuten kalt stellen.
Restliche Sahne mit 1 Prise Zucker steif schlagen. Die Sahne
unterheben, sobald die Masse zu gelieren beginnt. Mindestens 6 Stunden
kalt stellen.

2. Kurz vorm Servieren die Orange so schälen, dass die weisse Haut
vollständig entfernt ist. Filets zwischen den Trennhäuten
herausschneiden und auf Hippenschalen verteilen (siehe folgendes
Rezept). Die Maronenmousse in einen Spritzbeutel mit mittelgrosser
Lochtülle füllen und in die Hippenschalen spritzen. Dünn mit
Puderzucker bestreuen und mit Minzeblättern garniert servieren.

: Zubereitungszeit 1:10 Stunden (plus Kühlzeit)
: Pro Portion (bei 6 Portionen) 4 g E, 17 g F, 28 g KH = 300 kcal



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steckrübensuppe
Steckrübe in Scheiben schneiden, schälen, in Stücke schneiden. Kohlwürste und Steckrüben mit Gemüsebrühe und Safran auf ...
Steckrübensuppe mit Schillerlocken
Steckrüben in Scheiben schneiden, schälen, würfeln und in der Bouillon weich kochen. Mit dem Schneidstab des Handdmi ...
Steckrübensuppe mit Walnüssen
Den Lauch waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Steckrüben unter fliessendem Wasser sauber bürst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe