Beefsteak Ii.

  1kg Rindfleisch; mürbe
  250g Schweinefett
  1lg Zwiebel; gerieben
   Salz
   Pfeffer
   Zitronenschale
  2 Brötchen
  1 Ei
   Semmelbrösel; oder Mehl
   Butter; zum Braten
   Fett; zum Braten



Zubereitung:
1 kg mürbes Rindfleisch wird von Haut und Fasern befreit, in kleine
Stückchen geschnitten und mit 1/4 kg rohem Schweinefett zweimal durch
die Fleischmaschine getrieben. Dann vermengt man diese Fleischmasse mit
einer grossen geriebenen Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer, etwas
feingewiegter Zitronenschale und 2 Stück abgeschälten, im Wasser
eingeweichten und gut ausgepressten Semmeln, formt von der Masse etwa
12 Stück runde, fingerstarke Beefsteaks, wendet diese in geschlagenem
Ei und geriebener Semmel oder staubt sie mit Mehl ein und brät sie
rasch in halb Butter, halb "Ceres"-Speisefett, auf jeder Seite 4
Minuten.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 7. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schnepfendreck
Die noch vollen Därme feinst hacken, Speck feinst würfeln, mit den Därmen mischen. Eigelb dazugeben und sie Masse mit Sa ...
Schnibbelbohnensuppe
Das Gemüse für die Brühe waschen, schälen und in grosse Stücke schneiden, dann zusammen mit dem Suppenfleisch und den Ge ...
Schnieders Courage - Eintopf mit weissen Bohnen
Die weissen Bohnen über Nacht in 1/2 l Wasser einweichen. Das Einweichwasser später fortgiessen. Bohnen und Tafelspitz i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe