Marzipan-Bärchen

  150g Butter
  150g Rohmarzipan
  80g Zucker
  1pn Salz
  250g Mehl
   Bährenförmchen ca. 5 cm
  50g Zartbitter-Kuvertüre



Zubereitung:
Aus Butter, Marzipan, Zucker, Salz und Mehl einen Mürbeteig kneten. Teig zu
einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.

Backofen vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 3 mm
dick ausrollen und Bären ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech setzen, im Ofen auf der mittleren Einschubschiene 15 bis 20
Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre im Wasserbad in einem kleinen Topf
schmelzen und die fertigen Plätzchen bemalen (Augen, Ärmchen....) Das geht
am besten mit einem Holzstäbchen.
:E-Herd: Grad: 175
:Gas-Herd: Stufe: 2

* Quelle: 13.11.96 I. Benerts
** Gepostet von Ingrid Benerts

Erfasser: Ingrid

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Marzipan, Weihnachten, P60



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frittierte Teigstränge Struffoli
Struffoli sind das charakteristische Weihnachtsgebäck in Kampanien. Der Überlieferung zufolge buken schon die ersten gri ...
Frittierter Rhabarber
Den Rhabarber putzen, waschen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und auf Küchenkrepp legen. Für den Backteig das Mehl, ...
Frittiertes "Augenbrot" - Kannan Pathiri
1. In einer Schüssel die Mehle, Salz und Öl mit den Fingern vermischen. Nach und nach kleine Mengen warmes Wasser zugebe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe