Beeren der Saison in Blätterkrokant mit Erdkirsche

 
STRUDELTEIG: 1pk Strudelteig
  20ml Öl zum Backen
 
JOGHURTCREME: 200g Reife Walderdbeeren, Himbeeren oder Erdbee
  200g Joghurt
  70g Staubzucker
  0.5 Zitrone; den Saft
  400ml Obers
 
FRUCHTMARK: 80g Walderdbeeren für das Mark
  60g Verdünntes Joghurt
  10g Staubzucker für das Mark und zum überzuckern des Deckblattes
  6 Erdkirschen (auch Kapstachelbeeren oder Physalis genannt)
  6 Spitzen Zitronenmelisse
 
ZUM GARNIEREN: 180g Walderdbeeren



Zubereitung:
30 Minuten, aufwändig Strudelteig auflegen und mit einem runden
Ausstecher (Durchmesser 8- 10 cm) mindestens 30 Blättchen (5 Stück
pro Dessert) ausstechen.
Backpapier auf ein Blech legen, Blättchen darauf geben, mit wenig Öl
bepinseln, ins heisse Backrohr geben und bei 180 °C goldgelb backen.
Herausnehmen und ruhen lassen.

Für die Joghurtcreme:

200 g Beeren mit Joghurt, Staubzucker und Zitronensaft mixen. Obers
aufschlagen, mit der Joghurtmasse vorsichtig vermischen. Diese
Joghurtcreme in einem Spritzsack (Runde Tülle Nr. 8) füllen.

Für das Fruchtmark:

80 g Beeren mixen, mit Staubzucker je nach Geschmack und Art der Beeren
vermengen.

Zum Anrichten mit einem Spritzsack einen kleinen Tupfer der
Joghurtcreme auf Teller dressieren. Erstes Strudelblatt darauf setzen.
Mit einem Spritzsack fingerdicke Spirale (Schnecke) spritzen.
Einige Beeren in die Joghurtcreme drücken, einige an der Aussenseite
anlegen. Zweites Blatt darauf setzen. Diesen Vorgang bis zum 5.
Blatt (Deckblatt) wiederholen. In die Mitte des Türmchens Tupfer
Joghurtcreme spritzen und mit Erdkirsche garnieren. Türmchen mit
Staubzucker überzuckern.

Erdbeermark auf Teller setzen, Löffel verdünntes Joghurt darauf
geben, und nach Belieben verzieren und mit Beeren belegen. Spitze von
Zitronenmelisse dazu legen.

Tipp:

Für dieses Dessert können Sie auch jede Art von Fruchtmark verwenden
(Mango, Passionsfrucht, Johannisbeere etc.). Unbedingt erst kurz vor
dem Servieren anrichten, da der Strudelteig sonst durchweicht und nicht
mehr knusprig ist.

Getränk:

Rotgipfler Classic 2003, Weingut Hasenöhrl, finessenreicher Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunder-Buttermilch-Creme
Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Holunderbeersaft, saure Sahne, Buttermilch und Zucker verrühren, bis sich der ...
Holundergefrorenes
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Weisswein mit Gewürznelken, Zimtstange und Zu ...
Holunder-Joghurtmousse auf Gelber Grütze
Den Holunder Wildfrucht-Aufstrich mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und glatt rühren. Zum Süssen Birnendicksaft zuf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe