Masala Gosht - Rindfleisch in würziger Tomaten-Sauce

  2md Reife Tomaten
  4lg Zehen Knoblauch
  1.5tb Ingwerwurzel; gehackt
  90g Joghurt nature
  6tb Leichtes Pflanzenöl
  900g Mageres Rindfleisch; in 3cm grosse Würfel
  3 Rindsknochen; nach Belieben
  3 Zwiebeln; fein gehackt
  4 Grüne Kardamomkapseln oder schwarze
  8 Ganze Nelken
  2 geh. TL Kurkuma
  0.5 geh. TL Cayennepfeffer bzw. nach Geschmack
  1 geh. TL Salz
  1.5 geh. TL Gerösteter Kreuzkümmel gemahlen
  2tb Korianderblätter; gehackt
  750ml Wasser
 
REF:  Julie Sahni Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Ofen auf 160 oC vorheizen.

Tomaten, Knoblauch, Ingwer und Joghurt pürieren, beiseite stellen.

1/3 vom Öl in einer grossen Pfanne stark erhitzen. Fleischstücke und
Knochen mit Küchenpapier trocken tupfen, drei bis fünf Minuten
anbräuenen. Dann das Fleisch in eine Kasserolle mit schwerem Boden
geben.

Restliches Öl in die Pfanne geben und die Zwiebel darin anschwitzen.
Unter kräftigem Rühren hellbrau rösten. Kardamom, Nelken, Kurkuma,
Cayennepfeffer und Salz zugeben und eine Minute mitrösten. Das
Tomaten-Joghurt-Püree zufügen und schmoren, bis die Masse zu einer
dicken Paste eingekocht ist und das Öl sich abzusetzen beginnt (etwa
fünf Minuten). Vom Herd nehmen.

Diese Paste zum Fleisch in die Kasserolle geben. Heisses Wasser in die
Pfanne giessen, die Reste vom Pfannenboden und von den Seiten lösen
und in die Kasserolle giessen. Umrühren und bei mittlerer Hitze
aufkochen lassen. Dann mit Alufolie abdecken.

Auf mittlerem Einschub twei Stunden im Backofen dünsten. Gelegentlich
umrühren, damit nichts anbrennt. Backofen ausschalten, die Kasserolle
noch fünfzehn Minuten im Ofen lassen.

Die Kasserolle herausnehmen, die Knochen wegwerfen. Abschmecken und mit
geröstetem, gemahlenem Kreuzkümmel und gehackten Korianderblätter
bestreut servieren.

Anmerkung Masala Ghost gehört zu den indischen Gerichten, die am
besten schmecken, wenn sie einige Stunden vor dem Servieren zubereitet
wurden und noch Zeit haben zu ziehen. Es kann aber auch bereits zwei
Tage vor dem Auftischen vorbereitet und bis dahin im Kühlschrank
aufbewahrt werden. Dieses Gericht lässt sich auch einfrieren. Tauen
Sie es ganz auf, bevor Sie es vor dem Servieren erhitzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchen Nach Shandong-Art (Shandong Shaoji)
Das Hähnchen waschen, abtrocknen und 1 Stunde lang in der Sojasauce einlegen (ab und zu wenden, damit die Färbung gleich ...
Hähnchen Pot au Feu
Hähnchen mit Salz und weissem Pfeffer innen würzen. Ganze geschälte Karotte, Sellerieknolle, Lauch in einen Topf geben u ...
Hähnchen, Chinesisch
Ein richtiger Verwandlungskünstler - diesmal ganz exotisch 1. Hähnchen in 8 Stücke teilen. Zitronengras putzen, in Stüc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe