Beeren in Sektgelee

  5 Blatt Gelatine, weiße
  400ml Sekt, trockener
  500g Beeren, gemischte
  3 Zucker
  1pk Vanillezucker,
  250g Creme fraîche,
  0.5 Zitrone, unbehandelte
   einige Minzblättchen



Zubereitung:
Die Gelatine nach der Packungsbeschreibung in kaltem Wasser einweichen.
Tropfnaß in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen.
Mit dem Sekt verrühren. Beeren vorsichtig waschen und verlesen, mit 2 EL
Zucker und dem Vanillezucker vermischen. in 6 Dessertschälchen verteilen
und den Sekt darüber gießen. Im Kühlschrank gelieren lassen. Creme
fraîche mit dem restlichen Zucker süßen. Die Zitrone waschen und
trockentupfen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides unter die
Creme fraîche rühren. Gelee mit Minzblättchen garnieren, die Creme dazu
reichen.

Als Festmenü mit
Radieschencreme
Waller mit Pilzen
Hähnchenbrustfilets mit Bohnen-Birnen-Salat
Beeren in Sektgelee



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeerkaltschale mit Baisertropfen
Eiweisse mit dem Zucker steif schlagen. Speisestärke mit dem Puderzucker vermischt unter den Eischnee heben und alles in ...
Himbeerkaltschale mit Vanille-Eis
Die Hälfte des Rotweins mit Zucker in einen Topf geben, auf 3, Automatik-Kochstelle 9 oder 12 erhitzen, solange rühren, ...
Himbeer-Kefir-Nocken
Himbeeren waschen und verlesen bzw. auftauenlassen, mit Zucker mischen, zerdrücken und unter den Kefir rühren. Gelatine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe