Matrosenschnitzel mit Kartoffelpüree

  800g Kartoffeln, mehlig kochend
  250ml Milch, ca.
  1tb Butter
  1tb Sahne
  4 Seelachsfilets à 150 g
   etwas Zitronensaft
  3 Tomaten
  2sm Zucchini
  2 Schalotten, fein geschnitten
  80g saure Sahne
  2tb gemischte Kräuter (Schnittlauch, Peter
   Thymian usw.), fein geschnitten
  2tb Semmelbrösel
   Salz, Pfeffer
   Muskat
   Olivenöl



Zubereitung:
Für das Püree die Kartoffeln schälen, in grosse Stücke schneiden
und in Salzwasser garen. Wenn sie weich sind abgiessen und den Topf
nochmals zurück auf den Herd stellen, damit die überschüssige
Flüssigkeit verdampft.

In einem kleinen Topf Milch erhitzen. Die Kartoffeln durch die Presse
drücken und die Milch mit dem Schneebesen oder Rührgerät
unterschlagen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Vor dem
Servieren mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und Butter und Sahne
unterziehen.

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen
und mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten kurz in kochendes Wasser
geben, häuten und anschliessend in Scheiben schneiden. Die Zucchini in
feine Scheiben schneiden.

Schalotten in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen, Zucchinischeiben
zufügen und kurz anbraten. Dann in eine Auflaufform geben, die Tomaten
darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets
auflegen.

Saure Sahne mit den Kräutern mischen, mit Salz, Pfeffer und einem
Spritzer Zitronensaft abschmecken. Fischfilets mit der Kräuter-Sahne
überziehen und mit Semmelbröseln bestreuen. Im 200 Grad heissen
Backofen ca. 20 Minuten backen.

Die Matrosenschnitzel mit dem Kartoffelpüree servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenr
Zuerst f#r das Gratin Kartoffeln, Kohlrabi und M ...
Quark-Aprikosen-Klösschen mit Wildrahmgulasch
Das Fleisch mit den zerdrückten Wacholderbeeren, den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt und dem Rotwein bedecken und versc ...
Quarkauflauf auf Tomatensalat'
Den Ziegen- oder Magerquark auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Kürbiskerne ohne Öl rösten. Vier Auflaufförmchen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe